Sie sind an der PRELEX-Methode Linsentausch interessiert?

FEMTO Z-PRELEX

Noch schneller, sanfter und schonender als klassische PRELEX Methode unter Verwendung eines neuen Femtosekundenlasers der Schweizer Firma Ziemer – FEMTO LDV Z8.

Vorteile der PRELEX-Methode
Linsentausch:

  • eine dauerhafte Korrektur der Dioptrien,
  • eine dauerhafte Beseitigung des Risikos der Entstehung von grauem Star,
  • Fern- und Nahsicht ohne Brille.

plusko

Was bedeutet PRELEX / Linsentausch und wodurch unterscheidet sich die Methode von den anderen Eingriffen?

Prelex ist die Abkürzung von Presbyobic Lens Exchange, was einen Austausch der Linse bei Patienten mit verringerter Akkommodationsfähigkeit (Anpassung der Brechkraft – zum Beispiel an die Buchstaben beim Lesen) bedeutet. Sie ist eine der alternativen Methoden bei der Augenkorrektur, bei der es zur Implantation einer multifokalen (bifokalen oder trifokalen) Intraokularlinse kommt.

Pri ktorých problémoch je metóda PRELEX
výhodnejšia než iná liečba?

  • korekcii krátkozrakosti,
  • korekcii ďalekozrakosti,
  • presbyopii (problémy pri čítaní
    po 40 roku života),
  • predpokladom je vek nad 40 rokov a
    kombinácia dioptrií na diaľku a
    dioptrií na čítanie.

Implantation einer Multifokallinse / Trifokallinse mit Femtosekundenlaser Ziemer Femto LDV Z8 FEMTO Z-PRELEX Methode

Operation mit dem Femtosekundenlaser FEMTO LDV Z8

Für unsere Kunden bieten wir den neuesten Femtosekundenlaser FEMTO LDV Z8 der Schweizer Firma Ziemer. Es ist der erste und einzige mobile Femtosekundenlaser, der in der refraktiven und in der Kataraktoperation verwendet wird. Das eingebaute OCT-Gerät und die TopView-Kamera ermöglichen dem Chirurgen die Bildwiedergabe der Augenstrukturen vor, während und auch nach der Operation.

Die wichtigsten Vorteile des FEMTO LDV Z8 beim Eingriff:

  • mehr Sicherheit und Präzision
  • schonend
  • schnellere Rückkehr der Sehkraft
  • schnellere postoperative Heilung
  • 3D-Scan der Augenstruktur
  • Adaption – Operationen nach Maß für jedes Auge
  • geringeres Risiko postoperativer Komplikationen

Ablauf des Eingriffs

01

Präoperativer Ablauf

Der präoperative Ablauf beinhaltet folgende Untersuchungen: 

  • die objektive und subjektive Refraktion – Bestimmung der Dioptrien für Weitsicht und Kurzsicht,
  • Messung des Innenaugendrucks,
  • Pachymetrie und Hornhauttopographie – Messung der Dicke und der Krümmung der Hornhaut, Darstellung ihrer vorderen und hinteren Fläche,
  • Endothel-Mikroskop,
  • OCT-Untersuchung der Makula und des Sehnervs,
  • Untersuchung des vorderen Augensegments,
  • Untersuchung des Augenhintergrunds nach Verabreichung von Augentropfen,
  • IOL Master – Messung und Berechnung des Dioptriewerts der geplanten Intraokularlinse.

Konsultation hinsichtlich der geplanten Leistung und der Auswahl einer geeigneten Intraokularlinse (multifokal, trifokal) entsprechend den individuellen Bedürfnissen des Patienten (Kunden). Das hängt nicht nur von den Dioptrien ab, sondern auch von weiteren Augen- oder Gesamterkrankungen, von der ausgeübten Arbeit oder den Hobbys.

Für einen schmerzfreien Ablauf des Eingriffs wird das Auge zuerst mit Betäubungstropfen unempfindlich gemacht. In der Hornhaut setzen wir einen ca. 2 mm langen Schnitt, den Inhalt der Linse zertrümmern wir mit Ultraschall oder Laser und saugen ihn dann mit Hilfe einer Kanüle ab. Nachdem Rinde und Kern entfernt sind, bleibt von der ursprünglichen Linse nur noch die Kapsel übrig. Mit einem speziellen Injektor implementieren wir in diese Kapsel zu zusammengerollte Linse, sodass uns für den gesamten Eingriff wirklich nur ein ganz kleiner Hornhautschnitt ausreicht. Wenn die Linse in der Kapsel die richtige Position eingenommen hat, rollt sie sich auf. Stiche sind nicht notwendig, da sich die Wunde nach dem Eingriff von selbst verschließt.

02

Der Eingriff selbst

03

Postoperativer Ablauf

Eine Woche nach der Operation am ersten Auge wird zumeist die OP des anderen Auges geplant. Bei größeren Dioptrien operieren wir mit einem Abstand von zwei – bis drei Tagen. Die Rekonvaleszenz ist individuell, zu den üblichen Tagesaktivitäten können Sie am dritten Tag nach der Operation zurückkehren. Die perfekte Adaption kann aber bis zu 3 Monate dauern.

Was sind Intraokularlinsen?

Künstliche Intraokularlinsen haben sich seit Jahren bei der Korrektur von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus und Presbyopie (Alterssichtigkeit, Lesebrille) bewährt. Die richtige Art der Intraokularlinsen wird anhand des Alters des Patienten, der Erwartungen, dem refraktiven Mangel und der Präsenz oder Absenz von Augenerkrankungen gewählt. Sehr wichtig sind auch die Hobbys und der Beruf des Patienten. Bei Patienten ab 40 wird für gewöhnlich die eigene Linse gegen eine künstliche ausgetauscht, die in der Lage ist, ein gutes Sehen auf verschiedene Entfernungen zu bieten. Bei jüngeren Patienten ist eine sog. Phake Intraokularlinse günstiger, die zur Ergänzung der eigenen Linse eingesetzt wird.

Wir haben langjährige Erfahrungen mit der Implantation dieser multifokalen Linsen.

Arten der Intraokularlinsen:

  • Multifokale bifokale Linsen
  • Bifokale torische Linse
  • Multifokale trifokale Linse
  • Bifokale torische Linse

Arten der Intraokularlinsen

Multifokálna bifokálna šošovka

Multifokale bifokale Linsen

Die 2-Fokus-Intraokularlinse ermöglicht nach der Operation ein scharfes Sehen sowohl in die Weite als auch nah, ganz ohne Brille. Diese Art von Linsen eignet sich für Patienten mit Presbyopie oder jüngere Patienten mit einem höheren refraktiven Fehler, insbesondere mit Hypermetropie (Weitsichtigkeit). Presbyopie ist ein altersbedingter Verlust der Linsenakkommodation, was sich darin äußert, dass man zum Lesen eine Brille benötigt. Sie beginnt im Alter von etwa 40 Jahren und verschlimmert sich schrittweise. Eine weitere geeignete Gruppe sind Menschen mit stärkerer Hypermetropie, die eine Weit- und Nahsichtbrille tragen und bei denen sich der Augenfehler im Laufe des Lebens verstärkt. Diese Menschen brauchen nach der Operation für die Ferne wie auch für den nahen Bereich keine Brille mehr.

Bifokale torische Linse

Die 2-Fokus-Intraokularlinse macht die Nah- und Weitsichtbrille von Patienten mit einem höheren präoperativen Astigmatismus überflüssig. Bei diesen Patienten würde die Implantation einer klassischen multifokalen Linse die Abhängigkeit von einer Brille nicht beseitigen.

Bifokálna torická šošovka

Multifokálna trifokálna šošovka

Multifokale trifokale Linse

Die am meisten verbreitete Art eines multifokalen Implantats in der gegenwärtigen refraktiven Chirurgie. Sie ermöglicht das Sehen auf alle Entfernungen ganz ohne Brille. Im Unterschied zur bifokalen Intraokularlinse gewährleistet dieses Implantat auch ein schärferes Sehen auf mittlere, die sog. Arbeitsentfernung.

Bifokale torische Linse

Eine neue Art von intraokularem Implantat, eine Kombination aus torischer und trifokaler Intraokularlinse. Sie ermöglicht ein schärferes Sehen auf nahe, mittlere und weite Entfernung und korrigiert einen höheren Astigmatismus.

Bifokálna torická šošovka

Trifokálna torická šošovka

Trifokálna torická šošovka

Nový typ vnútroočného implantátu, kombinácia torickej a trifokálnej vnútroočnej šošovky. Umožňuje videnie bez okuliarov do blízka, stredná (pracovná) vzdialenosť, do diaľky a upravuje vyšší astigmatizmus.

V čom sa líši multifokálna šošovka od monofokálnej?

Monofokálna – jednoohnisková šošovka poskytuje ostré videnie úpravou jedného bodu v ohnisku šošovky, takže vylepší zrak buď do blízka alebo do diaľky. Naopak, metóda PRELEX koriguje zrak náhradou vlastnej šošovky multifokálnou, ktorá umožňuje kvalitné videnie do diaľky, do blízka a aj na tzv. strednú vzdialenosť (práca na počítači). Multifokálna šošovka vďaka svojej špeciálnej optike spôsobuje lámanie svetelných lúčov do viacerých ohnísk a tak poskytuje lepšie videnie na krátku, strednú aj dlhšiu vzdialenosť.

brile

Der Operationseingriff

990

/ 1 Auge

Nahsicht

Sicht auf mittlere
Entfernung

Weitsicht

Astigmatismus

Multifokallinse ZEISS

tabulka-ok

tabulka-ok

tabulka-ok

tabulka-ok

790

/ 1 Auge

Trifokallinse ZEISS

tabulka-ok

tabulka-ok

tabulka-ok

tabulka-ok

990

/ 1 Auge

Implantation einer Multifokallinse / Trifokallinse mit Femtosekundenlaser Ziemer Femto LDV Z8
FEMTO Z-PRELEX Methode

515

/ 1 Auge*

Multifokallinse ZEISS

Nahsicht

tabulka-ok

Sicht auf mittlere Entfernung

tabulka-ok

Weitsicht

tabulka-ok

Astigmatizmus

tabulka-ok

Preis

790

/ 1 Auge

Trifokallinse ZEISS

Nahsicht

tabulka-ok

Sicht auf mittlere Entfernung

tabulka-ok

Weitsicht

tabulka-ok

Astigmatizmus

tabulka-ok

Preis

990

/ 1 Auge

Implantation einer Multifokallinse / Trifokallinse mit Femtosekundenlaser Ziemer Femto LDV Z8
FEMTO Z-PRELEX Methode

Nahsicht

Sicht auf mittlere Entfernung

Weitsicht

Astigmatizmus

Preis

515

/ 1 Auge*

*Verwendung eines neuen Femtosekundenlaser Ziemer FEMTO LDV Z8

Sie sind an der PRELEX-Methode / Linsentausch interessiert?

šošovka

Ärzteteam

Wir sind eine Klinik, die Ihnen die Wahl des Chirurgen bietet.

Wir beraten Sie gern bei jeder Frage

Einen Termin für die Eingangsuntersuchung, die OP und die Kontrolluntersuchung können Sie telefonisch oder elektronisch per E-Mail und elektrischer Bestellung vereinbaren.

X
X

Ich willige in die Verarbeitung personenbezogener Daten in folgendem Umfang: Titel, Vor- und Nachname, Anschrift, Cookies, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, in Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 18/2018 Z. z. zum Schutz personenbezogener Daten und zur Änderung und Ergänzung einiger Gesetze (nachstehend auch „Gesetz“) für die Handelsgesellschaft iClinic plus s.r.o., mit dem Sitz Dlhé Diely I/6A, 841 04 Bratislava, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Bratislava I, Abt.: Sro, Eintrag Nr.: 53996/B (nachstehend auch „Verantwortlicher“) ein und dies zum Zwecke der Erfassung der Anfrage und Planung einer Untersuchung und zum Zwecke des Direktmarketings (Zusendung von Sonderangeboten und Neuheiten).

Die Einwilligung erteile ich unbefristet bis zum schriftlichen Widerruf der Einwilligung auf die gleiche Weise, wie es zur Erteilung der Einwilligung gekommen ist, oder auf einem anderen geeigneten Wege unter der Adresse des Verantwortlichen. Ich bin mir bewusst, dass ein nachfolgender Widerruf der Einwilligung keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung basierend auf dieser Einwilligung vor deren Widerruf hat.

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten wurde freiwillig, unter Kenntnis sämtlicher der betroffenen Person zustehenden Rechte sowie auch unter Kenntnis des Rechts, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, erteilt.


Bitte lasse dieses Feld leer.